30 Juli 2009

Comic vom 23. Juli 2009

Hallo ihr Zwiebelringe auf dem Snackbuffet des Internet, hier der Comic für letzte Woche, ich muß zugeben, ich bin etwas unausgeschlafen, daher hier nur ein bisschen was für uns alle, die wir den ComicCon in San Diego verpasst haben. Ich muß mich mal eben hinlegen... (schweinegrippe?)
Ein schönes Wochenende euch kleinen Spaßraketen,
cheers, n

Kommentare:

Jhech'ha Donm hat gesagt…

Imaginäre Freunde?

Stimmt - Meine Stimmen sagen, sie glauben auch nicht an Naomi oder Jhech'ha Donm.

Viele Grüße an die Häßchen. Von uns allen.

Fremder hat gesagt…

Ja, das habe ich auch gelesen. Ich glaube das sowohl der Papst, als auch Gott exsisieren. Aber wahrscheinlich kümmern sie sich beide nicht viel über den Anderen.

Schön auch die Analogie zu "imaginären" Freunden.

Fettes Schmunzeln am frühen Morgen für mich.

Grunß, ein Fremder

tibits hat gesagt…

ComicCon war toll. San Diego war toll. Nur die Erkältung die mir die Klimaanlage eingefahren hat war nicht so toll. Still recovering. Auch vom JetLag. Zum Glück hab ich noch ein paar Tage Urlaub.

Ly

Anonym hat gesagt…

Da die Anordnung der Bilder ja so zu bleiben scheint, melde ich mich nochmal zu Wort: Mir hat die alte Regelung besser gefallen. Auch fand ich den zuckerfisch - Schriftzug früher besser, jetzt wirkt er nicht mehr, sry, das gefällt mir nicht. Außerdem ist es auch nicht so leicht zu lesen. Aber die Zeichnungen sind immer noch der Hammer!

Lewis Trondheim hat gesagt…

Re Anonym...

Das alte Format ist schöner - kompakter - aber wesentlich weniger flexibel. So kann Naomi sehr schön mit den Panelgrößen rumspielen. Was den optischen Nachteil IMHO mehr als aufwiegt. :)

Anonym hat gesagt…

Lewis: Ja, meinetwegen. Aber gibt es dann keine Möglichkeit, den Titel "Zuckerfisch" wie früher zu schreiben? So ist es einfach unschön

@Naomi: Green Line 3: Tolle Illustrationen!