16 August 2007

09. August 2007

Bonjour ihr Könige des Universums! Hier der Comic für letzte Woche und ich kann dazu nur sagen, wenn ihr die Gelegenheit kriegt zum Monsterkaraoke ins SO36 in Kreuzberg zu gehen, nix wie hin!

Gleich nebenan ist heute Abend die Ausstellungseröffnung zum neuen Elvis-comic meiner werten Freunde Titus Ackermann und Reinhard Kleist, an dem so illustre Zeichner wie Uli Oesterle und Thomas von Kummant und Nic Klein mit gezeichnet haben. Wer also ein bißchen vor die Tür will und des Kings gedenken, den seh ich nachher dort.
Cheerio, n

Kommentare:

Bastian (sic!) hat gesagt…

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. Ich will mir hier nicht unbeliebt machen und tu es doch. :o)

...EINES KARAOKESONGS... Genitiv

Naomi Fearn hat gesagt…

morgen, bastian,

gut beobachtet! Ich werde aber diesmal drauf pochen, daß der Dativ da hingehört. Die Frage ist ja beim Dativ "wem oder was?" und beim Genitiv "wessen?".Hätte ich geschrieben"wegen dem Kopetzki seinem Karaokesong" wäre das in der Tat gänsehautverursachend falsch, da müsste es richtig "wegen seines Karaokesongs heissen". In diesem Fall aber fragen wir "wegen wem oder was", daher 'wegen dem Song'.
Falls ich hiermit gerade grammatikalisches Harakiri begangen habe, werden mich die Sage-Schwestern (zu denen die Comicfigur der rothaarigen Nina gehört)als Gralshüterinnen der deutschen Sprache sicher alsbald drauf hinweisen, aber wie gesagt, diesmal steh ich voll dazu.
Vielen Dank aber für die Wachsamkeit, was würde ich ohne Leser wie Dich machen! :)

Liebe Grüße
N