08 Februar 2011

Comic vom 26, Januar 2011

Guten morgen ihr Kunstanarchisten im großen Ausstellungsraum des Internet, hier der Comic von vorletzter Woche und ich entschuldige mich hirmit noch mal, daß der Comic in letzter Zeit immer so unregelmässig hochgestellt wird, aber ich reise grade viel und bin verwirrt (nix neues, ich weiß). Hier also die letzten beiden (Danke für den Kommentar, das ist ja wirklich mehr als verwerflich meinerseits!)
Zum Ausgleich aber um so mehr Links. Erstmal ernste Bilder zur Lage der Welt (muß auch mal sein). Fazit: weniger Zeug benutzen? Kinder auf die Zukunft vorbereiten? Ein Licht in Dunkler Nacht sein?
Zur Aufmunterung, backt doch was schönes (Mist, da wird ja wieder Zeug benutzt!),  malt was, macht ein paar Bilder unterwegs, schreibt drüber und macht euch einen schönen Abend
schöne Grüße, n



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Gabs am 20.1.2011 eigentlich auch nen Comic? *mecker* ;)

Lewis Trondheim hat gesagt…

Also ich finde, Wolfgang darf bleiben - ich mag ihn. :D

kamigris hat gesagt…

Haha! Und was eine coole tapete. Man merkt, dass langsam wieder ostern wird (ist ja wie weihnachten für die beiden hasen). Merci!

Zahnwart hat gesagt…

Oh, ein neuer (regelmäßig auftretender?) Charakter!

Naomi Fearn hat gesagt…

@zahnwart yep, endlich hab ich einen Nemesis gefunden. Ist ja immer das Problem, daß eigentlich kein wirklich böser Charakter vorkommt, ausser die eigene Blödheit. Ich hoffe Wolfgang stelt sich als so evil raus wie ich hoffe :)