06 Oktober 2011

Comic vom 15. September 2011

Na, ihr kleinen Einhörner und Superhelden im großen Zauberwald des Internet? Gute Woche soweit? Hier der nächste Comic und es ist IMMERNOCH warm draussen! Na ja, nich ganz weit draussen, aber vor der Tür. Also, schnell noch mal raus! Und wenn dann der Regen losgeht? Dann beginnt die Bastelzeit! Schnappt euch ein paar Freunde, macht ein paar Drinks, schaut daß ihr euer Werkzeug habt und dann werden Sachen geschaffen. Aber nich vergessen zwischenrein die Katze zu füttern.Viel Spaß.
 

Kommentare:

Geier hat gesagt…

Genau, Babys sind weich und klebrig und nicht so kuschelig wie Tierchen die meist auch niedlich bleiben während die Babyzeit schneller rum ist als man glaubt, und dann hat man einen pickligen, übellaunigen Teenager in der Bude den man die nächsten 20 Jahre nicht mehr los wird!

Sophie D. hat gesagt…

Ich dachte immer, um Wörter zu schmecken, müsste man Synästhetiker(in) sein. So kann man sich irren...

Eine interessante Anti-Baby-Strategie! :)

Fremder hat gesagt…

Ja, es gibt Hoffnung für uns Glatzköpfe (oder Halbglatzenköpfe). Die Einhornperücke ist genial.

Aber meine Frau sagt ich darf sie nicht im Büro tragen... ;-(

Die links sind wieder genial - so wie der Comic.

Gruß, ein Fremder