04 Oktober 2012

Comic vom 27. September 20

Hallo ihr wunderschönen schwebenden Gestalten im großen Ozean des Internet. Hier der Comic von letzter Woche. Ich bin tatsächlich wieder vor die Tür gegangen aber diesmal nicht so weit wie letztes Mal, sondern nur zum Friedhof rüber, der aber a) sehr schön und b) sehr inspirierend ist. Na gut, und auch herzzerreissend, wenn man ein paar der Grabsteine anschaut.
Die getigerte Katze heisst Hilli, wie mich eine nette alte Dame informierte. Sie so:"Moritz!!, Hilli! Ich hab euer Futter mitgebracht!" Ich so "sind das ihre Katzen?" Sie "Nein, ach was, die wohnen hier." Moritz hab ich nicht mit dem Foto erwischt, schade, denn er ist etwas betagt und sieht original aus wie aus Friedhof der Kuscheltiere. Dafür hab ich dann noch einen Sibirischen Tiger Norwegische Waldkatze getroffen.
Ich schreib hierüber, weil man in Berlin sonst so gut wie nie Katzen draussen sieht. Im Gegensatz zu, zum Beispiel Holland, wo jede Stadt von Katzen beherrscht wird und die Menschen lediglich da sind um mal das Katzenstreu zu wechseln. Und was für Tiere trefft ihr so vor eurer Haustür?
Wisst ihr nicht? Dann geht mal raus und schaut nach!
Viel Spaß!




Hier werden Hobbits bestattet.


"Im Falle einer Zombie-Apokalypse, bitte Glocke läuten."

"Hilli". Ich hoffe ja das ist kurz für "Hildegard Knef".

Hier ist Hellboys Büro, wenn er in Berlin ist.

DAS waren noch Gräber...

Bei der letzten Zombie-Apokalypse mussten Enders ja wie immer die Ersten sein.

Das ist alles Vorlagenmaterial für den nächsten Band von Die Toten. Zeichner melden sich gerne bei mir.
Sibirischer Tiger Norwegische Waldkatze.

Wie ich auf Tiger komm? Norwegische Waldkatzen sind doppelt so groß wie normale Katzen. Echt, der hier war so groß wie ein Truthahn!

Und plötzlich hab ich den Drang, eine Postkartenreihe für Goths rauszubringen.




Kommentare:

Holger G. aus K. hat gesagt…

Uiii so viele Eindrücke.
Schöner Comic im letzten Panel wirkst du buchstäblich bedröppelt ^^
das Knurps ist auch Süss ^^

Beim erste Bild mit dem Hobbits:
Och wie süss. Ich liebe Hobbits ^^

Die Wilkatze ist auch fluffig ^^

Das Video von dem fliegenden Wal mir gleich mal an meine Neffe geshared ^^

Anonym hat gesagt…

Wir müssen uns keine Sorgen um Dich machen (dies ist ernst gemeint)?

D. hat gesagt…

Von welchem Friedhof stammen die Fotos? Bin große Friedhofsflaneuse & dieses Kleinod scheint mir die Reise nach Berlin entschieden wert :)

naomi fearn hat gesagt…

@holger danke, freut mich, daß alles so gut gefällt :)

@anonym: nein, nein, das ist nur schöne Herbstmelancholie zum Teetrinken :)

@D. das ist der Parochialfriedhof in Friedrichshain, interessant, weil er aus drei zusammengelegten Friedhöfen besteht, sehr abwechslungreich, mit einer Kriegsecke und einem komplett verwilderten Teil. Die jüdischen Friedhöfe Berlins sind auch sehr schön, die Stadt ist unter dem Gesichtspunkt also auf jeden Fall ne Reise wert :)


D. hat gesagt…

Dabke für die Info! Vor rund 15 Jahren waren auf einem der III Parochialfriedhöfe die Wege z.T. mit handtellergroß zerkloppten alten Grabsteinen ausgelegt, zwei der Bruchstücke liegen auf meinem Schreibtisch. Leider habe ich vergessen, auf welchem der drei...wird Zeit, dass ich mal wieder die Berliner Friedhöfe bereise, ich she's schon ;)